eEducation

eEducation Austria Expert Schule

Im Mittelpunkt aller Aktivitäten von „eEducation Austria“ steht der didaktisch sinnvolle Einsatz digitaler Medien in allen Gegenständen sowie die Steigerung der digitalen und informatischen Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern. Es geht um Einsatzszenarien, die einen Mehrwert für das Lernen und Lehren generieren bzw. die Schülerinnen und Schüler darauf vorbereiten, digitale Technologien am Arbeitsplatz kompetent zu benutzen.

Logo eEducation 2016 CMYK

iPad – Projekt des BMBF

Unsere Schule nimmt am Projekt „Mobile Learning. Peer-Learning Schulprojekte mit Tablets“ teil. Für dieses Projekt wurden unseren Schülerinnen und Schülern vom Bundesministerium für Bildung und Frauen 20 iPads Air inklusive Transportkoffer und mobilem Internet zur Verfügung gestellt. Im Zuge dieses Projekts wird untersucht, welche Potenziale Lehrer/innen im Unterrichtseinsatz von Tablets sehen, wie diese Potenziale realisiert werden können und welche Faktoren zum Erfolg des Tablet-Einsatzes beitragen.

Saferinternet.at

Saferinternet.at unterstützt vor allem Kinder, Jugendliche, Eltern und Lehrende beim sicheren, kompetenten und verantwortungsvollen Umgang mit digitalen Medien. Die Initiative wird von der Europäischen Union  im Rahmen des Programms CEF Telecom/Safer Internet umgesetzt. Saferinternet.at bildet gemeinsam mit der Stopline (Meldestelle gegen Kinderpornografie und nationalsozialistische Wiederbetätigung) und 147 Rat auf Draht (Telefonhilfe für Kinder, Jugendliche und deren Bezugspersonen) das „Safer Internet Centre Austria“. Es ist der österreichische Partner im Safer Internet Netzwerk der EU (Insafe).

Druck

Mobiles Foto– und Videostudio

Unsere Schule bietet unseren Schülerinnen und Schülern ein gut ausgestattetes mobiles Foto- bzw. Videostudio mit professionellen Licht- und Blitzgeräten, einer digitalen Spiegelreflexkamera, einer digitalen Videokamera und einem digitalen Tonaufnahmegerät.

Moderne EDV-Ausstattung

Jeder unserer 16 Klassenräume ist mit einem PC-Arbeitsplatz inklusive Internetzugang, Videobeamer und Lautsprecher ausgestattet. Zusätzlich haben unsere Schüler/innen Zugang zu fünf EDV-Räumen und einem BWZ (Betriebswirtschaftliches Zentrum) mit jeweils 20 PC-Arbeitsplätzen. Außerhalb des Unterrichts können unsere Schüler/innen die PC-Ecke mit weiteren 5 PC-Arbeitsplätzen nutzen.

Laptopklassen, Tablets, Smartphones im Unterricht

Wir setzen in unserer Schule verstärkt auf neue Medien im Unterricht. Ab dem 3. Jahrgang der Handelsakademie führen wir Laptopklassen nach dem „Bring your own device – Prinzip“. Unsere Schüler/innen verwenden ihren eigenen Laptop als Unterstützung im Unterricht und lernen neue Wege und Konzepte für den Einsatz digitaler Medien im Arbeitsprozess kennen.

LMS – Lernplattform

Unsere Schüler/innen werden durch die Lernplattform – LMS bei der Ausbildung unterstützt. Auf dieser Plattform werden zu vielen Unterrichtsfächern Kurse geführt. In diesen Kursen stellen die Lehrer/innen Lernmaterialien bereit, wickeln Aufgaben und Online-Tests ab, beurteilen die Leistungen, kommunizieren mit den Schülern und Schülerinnen und organisieren den Unterricht in digitaler Form.

Office 365

Unsere Schule ist Mitglied der Initiative „office 365 education“ von Microsoft Österreich. Dadurch können wir unseren Schülern und Schülerinnen nicht nur eine professionelle E-Mail-Lösung inklusive Kalender und Cloud-Speicher zur Verfügung stellen, sondern auch die Möglichkeit bieten, Office 2016 (Word, Excel, PowerPoint) auf bis zu fünf Geräten (Rechner, Smartphone oder Tablet) zu installieren. Zusätzlich haben alle Schüler/innen einen Terabyte Datenspeicher bei Microsofts OneDrive zur Verfügung.

Elektronisches Klassenbuch – WebUntis

Der Stundenplan sowie das Klassenbuch werden in unserer Schule seit 2010 elektronisch geführt. Unsere Schüler/innen sowie deren Erziehungsberechtigte haben dadurch rund um die Uhr einen Überblick über das Unterrichtsgeschehen.

edu.card

Unsere Schüler/innen erhalten zu Beginn ihrer Laufbahn eine Schulservicekarte, die neben ihrer Funktion als Schülerausweis (österreichweit anerkannt) auch als Lichtbildausweis (außerschulisch) einsetzbar ist.